Weihnachtsfeier oder Jahresauftaktveranstaltung? Feiern Sie bunt und unvergesslich!

By --> 8. Oktober 2019Specials

Die Arbeitswelt wird bunter und vielfältiger. Das ist gut! Denn Diversität birgt ungeahnte Potentiale – vorausgesetzt, Sie fördern den Zusammenhalt in Ihren Teams. Die Zeit ist günstig! Denn Weihnachten steht vor der Tür. Mancher Arbeitgeber baut Brücken mit einer Weihnachtsfeier der anderen Art. Oder er lädt zu einer gemeinsamen Jahresauftaktveranstaltung ein.

Diversität: Gewinn und Herausforderung zugleich

Unter den richtigen Umständen ist Diversität eine mächtige Chance für jedes Unternehmen. Finden unterschiedliche Altersgruppen, Ethnien, Geschlechter und Menschen mit Handicap in der Arbeitswelt zu einem harmonierenden Team zusammen, sind die Potenziale gewaltig. Das belegt eine Studie der Page Group. „Belegschaften, die genauso vielfältig sind wie ihre Umwelt, erledigen ihren Job innovativer und kreativer“, fasst Geschäftsführer Goran Baric  die Ergebnisse des Diversity-Management-Surveys zusammen.

Und tatsächlich: Die Unternehmen, die sich Diversity auf die Agenda geschrieben haben, verzeichnen messbare Erfolge.

  • 55 Prozent sehen steigende Synergien zwischen Mitarbeitern.
  • 52 Prozent beobachten eine stärkere Mitarbeiterbindung.
  • Die Hälfte gibt an, in Teams werde besser zusammengearbeitet.

Zudem berichten die Befragten von Umsatzsteigerungen, der Erschließung neuer Märkte sowie Fortschritten bei der Entwicklung neuer Lösungen und Produkte.

Gelebte Diversity zahlt sich aus

Unterm Strich lässt sich also sagen: Diversity zahlt sich aus. Damit Unternehmen allerdings in den Genuss der Vorteile bunt gemischter Teams kommen, müssen all die unterschiedlichen Menschen mit ihren unterschiedlichen Prägungen, Sozialisationen und Hintergründen sensibel zusammengeführt werden. Denn Unterschiede können auch Reibungen erzeugen.

Entsprechend brauchen bunte Teams eine gute Führung und gemeinsame Regeln. Und: Sie brauchen gegenseitiges Verständnis. Dazu müssen sie einander kennenlernen. Gezielte Teambuilding-Events können helfen, diesen Prozess zu beschleunigen. Ebenso wie gemeinsame Feiern.

Die Gelegenheit ist günstig: Denn Weihnachten steht vor der Tür. Eine gemeinsame betriebliche Weihnachtsfeier ist eine gute Möglichkeit, einander außerhalb des Unternehmens zu treffen und sich auch einmal über Privates auszutauschen. So rücken Kollegen näher zusammen.

Weihnachtsfeier einmal anders

Gerade für Teams, deren Mitglieder aus unterschiedlichen Kulturen stammen, bietet es sich an, die eigene Weihnachtsfeier einmal anders und frei von religiösen Bezügen zu gestalten. Laden Sie Ihr Team zum Beispiel zu einem Live Exit Game ein, bei dem die Kollegen zusammen Rätsel lösen. Oder veranstalten Sie ein Dinner Hopping, bei dem Sie gleich in mehreren Restaurants feiern.

Die weiteren Möglichkeiten reichen von einem CSI-Trainig, über einen Lasertag bis hin zur Weihnachtsfeier auf der Rennstrecke. Aber Achtung: Die Zeit drängt! Die meisten Unternehmen dürften bereits mitten in ihren Planungen stecken und die Locations für Events sind zunehmend ausgebucht.

Alternative zur Weihnachtsfeier

Aber keine Sorge: Es gibt auch eine Alternative zur Weihnachtsfeier. Veranstalten Sie stattdessen eine Jahresauftaktveranstaltung und starten Sie mit Ihren Mitarbeitern voller Energie in das neue Jahr. Bieten Sie Ihnen dazu ein Event der besonderen Art.

Zum Beispiel dürfte eine Veranstaltung im mydays Erlebniswerk Ihren Mitarbeitern einen unvergesslichen Tag bescheren. Das innovative Simulationszentrum bietet virtuelle Flug- und Rennerlebnisse, die in Deutschland einmalig sind. Oder wählen Sie aus einem breiten Spektrum an Show- und Erlebnisdinnern aus: Ritteressen, Krimi & Dinner, Musical Dinner, Comedy Dinner, Schlagerdinner und, und, und.

Egal, wofür Sie sich entscheiden: Sie werden die positive Wirkung innerhalb in ihrer Belegschaft spüren und sehen. Die außergewöhnlichen gemeinsamen Erlebnisse werden das Eis im Arbeitsalltag brechen und Ihre Mitarbeiter rücken näher zusammen.

Drücken Sie persönliche Wertschätzung aus

Gleichzeitig drücken Sie mit dem gemeinsamen Erlebnis ihre persönliche Wertschätzung gegenüber jedem einzelnen aus und sagen einfach mal „Danke“: Für das Engagement und die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Wie entscheidend das für eine optimale Unternehmenskultur ist, geht aus der Studie Recruiting Trends 2019 der Universität Bamberg hervor.

Der wichtigste Baustein für ein gutes Betriebsklima ist aus Sicht der Arbeitnehmer gelebte gegenseitige Wertschätzung. Allerdings kann weniger als die Hälfte der Mitarbeiter auf eine solche Kultur im eigenen Unternehmen bauen. Also: Worauf warten Sie noch?

Laden Sie Ihr Team zu einem unvergesslichen gemeinsamen Erlebnis ein. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns jederzeit.