KUNDENGESCHENKE: Kreative Geschenkideen für die Kundenbindung

By --> 19. Juni 2018Specials

Treue Kunden sind toll! Sie sind ein Garant für konstanten Absatz und die Basis für einen nachhaltigen Geschäftserfolg. Allerdings bleibt diese Zielgruppe bei Marketing-Maßnahmen häufig außen vor. Studien belegen: Alle Bemühungen drehen sich um das Gewinnen neuer Kunden. Die Stammkundschaft erntet dagegen nur wenig Aufmerksamkeit. Dabei ist es mit den richtigen Kundengeschenken ein Einfaches, die entstandene Beziehung zu verfestigen und zu vertiefen.

Warum Kundenbindung so wichtig ist

„Der Kunde hat bereits angebissen. Wieso sollte ich mich weiter um ihn kümmern?“ Unternehmen, die nach diesem Credo handeln, verschenken einen Teil ihres Geschäftserfolgs. Die Unternehmensberatung Bain & Company hat ausgerechnet, dass bereits eine um fünf Prozent erhöhte Kundenbindung ein Unternehmen um bis zu 75 Prozent profitabler macht.

Kundenmanagement

Allerdings wird diese Erkenntnis allzu häufig vernachlässigt. Laut einer aktuellen Studie von HubSpot unter dem Titel „Customer Success Feeds Business Success“ geht weniger als die Hälfte der Verbraucher davon aus, dass Unternehmen etwas an einer langfristigen Beziehung zu ihnen liegt.

Und das, obwohl zufriedene Stammkunden Unternehmen nicht nur einen konstanten Umsatz bescheren. Im Digitalzeitalter fungieren sie auch als Markenbotschafter und locken neue Kunden an. 77 Prozent der Verbraucher teilen positive Erfahrungen. In den sozialen Netzwerken oder auf Bewertungsportalen wie Yelp.

Besondere Kundengeschenke stärken die Beziehung

Vieles spricht also dafür, sich im Marketing stärker auf den Erhalt bestehender Kundenbeziehungen zu konzentrieren. Mit einer besonderen Anerkennung zu einer besonderen Gelegenheit zum Beispiel.

Anlässe, ein Zeichen besonderer Wertschätzung zu setzen, gibt es viele:

  • Ein erfolgreicher Vertragsabschluss.
  • Der Jahrestag einer gewinnbringenden Kooperation.
  • Als Entschuldigung im Rahmen des Beschwerdemanagements, wenn ein Service mal nicht so gut lief, wie er eigentlich sollte.
  • Der Geburtstag eines wichtigen Geschäftspartners.

Der besondere Service von mydays

Bedanken für die bisherige Zusammenarbeit können Sie sich mit einer individuellen Erlebnis-Geschenkidee von mydays. Wie wäre es mit einem Wertgutschein ab 10 Euro?

Das Prinzip: Sie bestimmen den Wert, der Beschenkte bestimmt das Erlebnis. Er hat die freie Auswahl aus allen mydays-Angeboten: Vom Klettern im Hochseilgarten über ein spannendes Krimidinner bis hin zu Wellness-Angeboten, Gleitschirmfliegen oder Quadfahren.

Geschenkideen für besondere Anlässe

Die Gutscheine können Sie auf verschiedene Arten beziehen: Entweder hochwertig verpackt in der roten Geschenkbox, als kompakten Geschenkbrief oder als PDF zum Selbstausdrucken per E-Mail.

Mit diesen wertschätzenden Aufmerksamkeiten schlagen Betriebe gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Außergewöhnliche Kundengeschenke erzeugen nicht nur Bindung. Sie gehen auch mit steuerlichen Vorteilen einher.

Kundengeschenke: Steuerliche Vorteile nutzen

Nach Paragraph vier des Einkommenssteuergesetzes dürfen Präsente für Geschäftspartner nämlich als Betriebsausgaben abgezogen werden, wenn ihr Wert pro Person und Jahr 35 Euro nicht übersteigt.

Nun mögen 35 Euro auf den ersten Blick als nicht allzu viel erscheinen, um einem langjährigen Kunden eine außergewöhnliche Freude zu machen. Doch der Gesetzgeber hat sich durchaus etwas bei dieser Begrenzung gedacht.

Kundengeschenke: Was ist angemessen?

Zu teure Geschenke, sind sie auch noch so nett gemeint, haben im Berufsleben oft einen faden Beigeschmack. Denn die Frage ist doch: Ist die 500 Euro teure Weinkiste für den Geschäftsführer wirklich noch als Geschenk zu werten, oder bereits als Bestechungsversuch?

Eine gesetzliche Norm für den Höchstwert von zulässigen Geschenken gibt es zwar nicht. Aber viele größere Konzerne bieten der Korruption von sich aus Einhalt, indem sie ihren Mitarbeitern in ihren Compliance-Richtlinien klar vorgeben, an welchem Punkt die Akzeptanz-Grenze überschritten ist. Meist sind Geschenke bis 35 Euro okay. Alles, was darüber hinaus geht, ist bei der Personalabteilung zu melden.

Aber keine Sorge: Der Kreativität bei Kundengeschenken tut das keinen Abbruch. Viele tolle Erlebnisse sind bereits für den schmalen Euro unter der akzeptieren Grenze zu haben.  Sie wollen mehr dazu erfahren? Das mydays Team informiert Sie gerne.