Firmenfusion: Teambuilding macht aus zwei Unternehmen eins

By 28. August 2018Specials

Firmenfusionen nehmen zu. Nach dem Zusammenschluss müssen häufig Mitarbeiter miteinander arbeiten, die aus unterschiedlichen Unternehmenskulturen kommen. Das ist nicht immer leicht. Teambuilding hilft beim Aufbau neuer Teams.

 

Teambuilding: Warum es Teams näher zusammenbringt

Die Kollegen begeben sich auf die Spurensuche. Das Team erhält eine 90-minütige Einweisung in die Forensik und ein professionelles Briefing zu dem nachgestellten Mord, den es aufklären soll. Außerdem erfährt es Wissenswertes über die richtige Herangehensweise an einen Tatort. Das CSI-Training nimmt jetzt an Fahrt auf. Nun ist Teamwork gefragt, um dem Täter auf die Spur zu kommen…

Szenenwechsel. Die Zeit läuft! Die Kollegen gehen beim Live-Exit-Game, auch Escape Room genannt, an ihre Grenzen und befreien sich binnen 60 Minuten aus einem Raum, indem sie Aufgaben und Rätsel lösen. Das gelingt nur, wenn die Truppe eine schnelle und geschickte Strategie entwickelt und als Team zusammenarbeitet…

Teambuilding: Kreative Maßnahmen wirken

Zwei unterschiedliche Schauplätze mit dem gleichen Ziel: Teambuilding. Teambildung ist ein aktiv gesteuerter Prozess zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Mitarbeitern. Dazu kreieren Arbeitgeber für ihre Angestellten Erlebnisse wie diese. Außerhalb des Arbeitsplatzes müssen die beteiligten Personen in verschiedenen Szenarien gemeinsam ein Ziel erreichen. Die Kollegen lernen einander so besser kennen und besser miteinander zu kommunizieren. Das schweißt zusammen.

Besonders wirkungsvoll sind solche Teambuilding-Maßnahmen in Unternehmensumfeldern, in denen sich Mitarbeiter völlig neu zusammenfinden müssen. Nach einer Fusion von zwei Betrieben zum Beispiel. Experten sind sich sicher: Ein solches Erlebnis kommt auf immer mehr Arbeitnehmer zu – auf Deutschland rollt eine regelrechte Welle an Firmenfusionen zu.

Teambuilding nach einer Fusion

Das legt zum Beispiel die aktuelle Automotive-Studie von KPMG nahe. Für die Erhebung wurden weltweit über 900 Manager aus Auto- und Tech-Unternehmen befragt. Drei Viertel von ihnen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 der Anteil der in Westeuropa produzierten Autos um zwei Drittel sinkt.

Wer rechtzeitig mit anderen Unternehmen fusioniert, könnte am Markt eine Überlebenschance haben, prognostizieren die Studienautoren. Mit einem gemeinsamen Produktsortiment lassen sich immerhin Kosten sparen und Innovationskräfte bündeln. Ein Prinzip, das auch in anderen Branchen längst Schule gemacht hat. Und so springen immer mehr Unternehmen auf den Fusionszug auf.

Teambuilding: Gut fürs Unternehmensklima

Mehr als 60 Prozent der Unternehmenszusammenschlüsse scheitern allerdings. Die Tücke liegt fast immer im Umgang der Entscheidungsträger mit den beteiligten Menschen. Immerhin treffen im Falle eines Unternehmenszusammenschlusses mitunter Arbeitnehmer aufeinander, die aus unterschiedlichen Firmenkulturen stammen. Hier können aufgrund unterschiedlicher Arbeitsauffassungen und Herangehensweisen Welten zusammenprallen, was Missverständnisse beflügelt und die Entwicklung von Teams erschwert.

Umso wichtiger ist es, die Verschmelzung zweier Kulturen zu einer mit Teambuilding-Maßnahmen zu begleiten. So erhalten Mitarbeiter die Chance, Beziehungen zu neuen Kollegen aufzubauen und diese von Anfang an gut kennenlernen.

Egal ob fünf Mitarbeiter, 50 oder 500 – ein gutes Betriebsklima ist bei jeder Unternehmensgröße wichtig. Denn wenn alle an einem Strang ziehen, sind große Aufgaben viel leichter zu bewältigen – auch eine Firmenfusion. Die speziell ausgewählten Teambuilding-Events von mydays stärken gerade in solch kritischen Phasen gezielt das Gemeinschaftsgefühl und das Vertrauen ineinander. Damit verbessert sich nicht nur dauerhaft die Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Auch die Arbeitseffizienz steigt. Unsere Experten beraten Sie gerne, um das perfekte Teambuildung-Event zu finden.