Corona-Prämie: Danke für die vielen helfenden Hände

Die Krankenschwester auf der Intensivstation, die Kassiererin im Supermarkt, der LKW-Fahrer auf Langstrecke: In der Hochphase der Corona-Krise sind so viele Menschen über ihre Grenzen gegangen und haben Übermenschliches geleistet. Und sie tun es noch. Nach wie vor ist vielen Arbeitnehmern keine Überstunde zu viel und keine Anstrengung zu hoch. Für diesen unermüdlichen Einsatz können Arbeitgeber mit der steuerfreien Corona-Prämie des Bundes noch bis Ende des Jahres „Danke“ sagen. Aber was heißt das genau?

 

Corona-Prämie: Was bedeutet das?

Im März, April und Mai applaudieren Menschen in ganz Europa an Fenstern oder auf Balkonen, um dem Krankenhauspersonal für den Einsatz gegen das Corona-Virus zu danken. So eine Geste der Anerkennung aus der Bevölkerung heraus gab es noch nie. Neben Krankenschwestern, Pflegern und Ärzten waren und sind immer noch so viele andere Menschen Tag für Tag unermüdlich im Einsatz. Auch die Europäische Union (EU), der Bund sowie die Länder und Kommunen wollen dafür danken.

Dazu haben sie die so genannte Corona-Prämie, die einen Maximalbetrag von 1.500 Euro umfasst, ausgelobt. Diese Summe kann Mitarbeitern noch bis zum 31. Dezember steuer- und sozialversicherungsfrei zugutekommen. Auch in Österreich wurde eine staatliche Corona-Prämie verabschiedet. Hier können Mitarbeiter, die in der derzeitigen Corona-Krisensituation Außergewöhnliches geleistet haben und leisten sogar mit einem steuer- und sozialversicherungsfreien Bonus von bis zu 3.000 Euro bedacht werden.

 

Wer hat Anspruch auf die Corona-Prämie?

Gedacht ist die Prämie nicht ausschließlich für Arbeitnehmer in systemrelevanten Berufen. Arbeitgeber aller Branchen haben die Möglichkeit, die Corona-Prämie für ihre Belegschaft zu beantragen. In der vom Staat geforderten Begründung müssen sie nur darstellen, inwiefern das Pandemiegeschehen den eigenen Betrieb besonders betroffen hat und wie die eigenen Mitarbeiter die Organisation gestützt haben.

Die Prämie kann innerhalb der Belegschaft in unterschiedlicher Höhe ausbezahlt werden: So können Arbeitgeber besonders verdienten Mitarbeitern durch eine höhere Summe ein besonderes Dankeschön aussprechen. Beachtenswert dabei ist: Die Corona-Prämie kann entweder als Einmalzahlung zusätzlich zum Arbeitslohn ausgezahlt oder als Sachleistung gewährt werden.

 

Corona-Prämie als Sachleistung beschert besondere Vorteile

Arbeitgeber sollten sich gut überlegen, für welche Variante sie sich entscheiden. Bedenken Sie: Die motivierende Wirkung eines einmaligen Geldeingangs auf dem Konto ist meist schnell verpufft und wirkt doch recht unpersönlich. Wir raten Ihnen, Ihre Anerkennung individueller zum Ausdruck zu bringen.

Mit unseren Erlebnisgutscheinen werden Sie jeden Ihrer Mitarbeiter zum Strahlen bringen.  Wer arbeitet nicht gerne bei einem Arbeitgeber, bei dem Mitarbeiter schon beim morgendlichen Flurtalk von der rasanten Fahrt im Ford Mustang, dem Nervenkitzel im Escape-Room oder dem Adrenalinkick bei der Fahrt im Racing-Simulatur berichten? All diese Erlebnisse – und noch viele, viele mehr – machen Sie Ihren Arbeitnehmern mit einem Gutschein von mydays zugänglich.

 

Schaffen Sie Erinnerungen, die immer mit Ihnen verknüpft sind

Ihre Mitarbeiter können ganz nach ihren Vorlieben wählen, welches Angebot ihnen aus unserer breit gefächerten Erlebniswelt am meisten zusagt. Lieber der Städtetrip, das Wellness- und Wohlfühlwochenende oder soll es doch der waghalsige Trip sein?

Was von diesen Erlebnissen übrig bleibt, sind unvergleichliche Erinnerungen. Und diese werden immer mit Ihnen verknüpft sein. Verschenken Sie mit einem Erlebnisgutschein besondere Zeit und steigern die Motivation und die Bindung Ihrer Mitarbeiter messbar. Gerade in den aktuell so herausfordernden Wochen und Monaten werden sie die Aussicht, den tristen Alltag schon bald zu durchbrechen, zu schätzen wissen.

 

Unsere Erlebnisgutscheine sind drei Jahre ab Ende des Kaufjahres gültig – Ihre Mitarbeiter sind also zeitlich flexibel in der Auswahl und Einlösung der Erlebnisse. Geben Sie Ihren Mitarbeitern jetzt die Anerkennung, die sie brauchen, um weiter durchzuhalten und bescheren Sie Ihren Mitarbeitern die Aussicht auf unvergessliche Momente. Diese können sie bereits jetzt mit Vorfreude aussuchen und in ruhigeren Zeiten in vollen Zügen genießen.

Erfahren Sie, wie Sie mit unseren Individualisierungs-Möglichkeiten noch stärker auf Ihre Unternehmensmarke und Ihr Employer Branding einwirken können. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter b2b@mydays.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt anfragen